Yip Man

Yip Man (* 01. Oktober 1893 in Foshan, China; † 02. Dezember 1972 in Hongkong) gilt als der wohl einflussreichte Kung Fu Lehrer des 20. Jahrhunderts. Dies ist vor allem in seinen Schülern begründet, die die Kampfkunst Ving Tsun weit über die Grenzen Chinas hinaus bekannt machten. Der wohl berühmtester Schüler war Bruce Lee, der nach Amerika auswanderte und  Ving Tsun verwendete, um seinen eigenen Stil Jeet Kune Do effektiver und durchschlagender zu gestalten. Viele andere seiner Schüler und seine beiden Söhne unterrichten noch heute Ving Tsun und verbreiten es weiter in der ganzen Welt.